Wir bayrische Delegierte der CGM, auf dem Bundeskongress des CGB, mussten uns schon früh auf den Weg machen, um von Augsburg, Donauwörth, Ingolstadt, Regensburg und Schweinfurt pünktlich unser Tagungshotel am berühmten Kurfürstendamm zu erreichen. Mit Fahrgemeinschaften, begleitet durch Angehörige, oder per Deutscher Bahn reisten wir Delegierten zum Bundeskongress nach Berlin an. Im öffentlichen Teil konnte der Bundesvorsitzende Adalbert Ewen zahlreche hochrangige Gäste aus Politik und Gesellschaft begrüßen. Die vielen Gäste beteiligten sich mit Gruß- und Wortbeiträgen am Erfolg der Veranstaltung.

Der Freitag stand ganz im Zeichen der Rechenschaft des Bundesvorsitzenden Adalbert Ewen. Dieser berichtete über die Arbeit des CGB in den letzten fünf Jahren und schaffte somit einen Einblick in die Arbeit des CGB. Am Ende des ersten Tages gab es dann Neuwahlen und Adalbert Ewen wurde aus seinem Amt verabschiedet. Als neuer Bundevorsitzender des CGB wurde Reiner Jahns gewählt. Dieser führt nun den CGB für die nächsten fünf Jahre. Am Freitagabend lud der CGB dann in die Kartoffelkiste im Europacenter am Breitscheidplatz. Viele Delegierte nutzten die Gelegenheit für einen Gang über den Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche.

Nach einem guten Frühstück am Samstagmorgen wurde der Kongress mit der Antragsberatung fortgesetzt und im regen Austausch stimmten die Kolleginnen und Kollegen über die Ausrichtung des CGB in den nächsten fünf Jahren ab.

Von Karsten Ristow, Geschäftsführer