Der Bezirksverband Schwaben hatte zur Weihnachtsfeier in die Bezirksgeschäftsstelle nach Augsburg geladen. So trafen sich die Kolleginnen und Kollegen am Freitag, den 15.12.2023 in der Geschäftsstelle in Königsbrunn, um gemeinsam das dritte Adventswochenende zu begrüßen und ein ereignisreiches Jahr 2023 Revue passieren zu lassen.

Der Bezirksvorsitzende Siegfried Troyer begrüßte Mitglieder aus dem Handwerk und der Industrie zum diesjährigen Weihnachtsempfang der CGM Schwaben in der Geschäftsstelle in Augsburg. Troyer betonte hierbei froh zu sein, dass nach der langen Corona-Zwangspause, endlich wieder ein Treffen in diesem größeren Rahmen möglich ist und wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf. Geschäftsführer Karsten Ristow überbrachte die Grüße des neuen bayrischen Landesvorsitzenden Bernhard Bauernfeind, welcher sich bei allen anwesenden für ihr großes Engagement in der CGM bedankte. Darüber hinaus konnte Ristow Grüße des CGM-Bundesvorsitzenden Sebastian Scheder überbringen. Das damit ein Bayer aus Würzburg in Unterfranken den Bezirksverband Schwaben Grüße bestellen kann, ist das Ergebnis des im Oktober abgehaltenen 19. Bundesgewerkschaftstags 2023 in Wernigerode. An diesem wurde der ehemalige Schweinfurter Geschäftsführer Sebastian Scheder zum Bundesvorsitzenden der CGM gewählt. Die Schwaben gratulieren und wünschen allzeit gutes Gelingen für die Arbeit im neuen Amt. Karsten Ristow berichtete bei Kaffee, Lebkuchen und Plätzchen von den weiteren Highlights des Jahres 2023. Besonders der Landesgewerkschaftstag im März war den Kollegen noch in Erinnerung. Speziell ein namentlich nicht näher benannter Kollege soll hierbei die fränkische Schäufelegröße an seine Grenzen gebracht haben. Andere erinnerten an informative Veranstaltungen wie die 19. Augsburger Mediengespräche oder den Länderdialog Wasserstoff Baden-Württemberg und Bayern, an dem Kollegen in der IHK-Schwaben im November teilgenommen hatten. Nach diesem kleinen Rückblick benannte Karsten Ristow mit dem MAN ES Weihnachtsmarkt, dem Neujahrsempfang im Augsburger Rathaus und der Tarifverhandlung für das Elektrohandwerk in Bayern die nächsten wichtigen Termine. Mit guten Wünschen für ein beschauliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr konnte Ristow zum gemeinsamen Abendessen überleiten, an das sich ein gemütliches Beisammensein anschloss.

von Karsten Ristow, Geschäftsführer